Kinderspeiseplan mit Bildern, Fotos und Texten

Vollverpflegung

Der Kindergartenrucksack kann zu Hause bleiben! Frühstück, Mittagessen, Nachmittagsbrotzeit, Obst- und Gemüse für zwischendurch und natürlich die Getränke – all das ist im Vollverpflegungsangebot für unsere Familien enthalten.

Kosten

Eine Übersicht der Kosten für Mittagessen, Getränke und die Vollverpflegung finden Sie hier.

Bunte Nudeln
Bunte Nudeln

Hausinterne Zubereitung

In den Krippen- und Kindergartengruppen frühstücken alle Kinder vom liebevoll von uns angerichteten Buffet mit täglich wechselndem, kindgerechtem Angebot. Stilles, spritziges Mineralwasser und eine wechselnde Auswahl an ungesüßtem Tee stehen unseren Kindern täglich zur Verfügung. Stark verdünnte Saftschorlen sorgen zu besonderen Anlässen für eine willkommene Abwechslung.

Das Mittagessen wird nach den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) täglich frisch zubereitet. Um diese Richtlinien in unserer Speiseplanerstellung zu berücksichtigen, haben wir im Kindergartenjahr 2019 / 2020 am Coaching Kitaverpflegung teilgenommen und wurden in diesem Prozess sehr umfassend begleitet.

Aufgrund der unterschiedlichen Stundenpläne und der wechselnden Besuchszeit unserer Hortkinder wurde die Vollverpflegung nur für die Krippen- und Kindergartenkinder konzipiert. Hortkinder, die unser Haus besuchen, erhalten auf Bestellung ein warmes Mittagessen, alle Getränke und zusätzlich zu ihrer mitgebrachten Brotzeit eine kleine Portion Obst und Gemüse für den Nachmittag.

Kind mit Kneckebrot und Obstsalat
Kind mit Kneckebrot und Obstsalat

EU-Schulprogramm – Wir machen mit!

Ergänzt wird unser Angebot durch Obst, Gemüse, Milch und Milchprodukte, welches wir im Rahmen des EU-Schulprogramms von unserem regionalen Lieferanten, der hutzelhof GmbH erhalten. Es hat zum Ziel, Einrichtungen dabei zu unterstützen, Kindern gesundheitsförderliches Essverhalten und die Wertschätzung von gesunden Lebensmitteln zu vermitteln.

Weitere Informationen zum EU-Schulprogramm finden Sie auf der Homepage des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten.

Menü